5

Reiseberichte

Urlaubstyp
Team holidayland

An der neuen Kirche 12
99310 Arnstadt

Tel.: (0 36 28) 72 30 14

Fax: (0 36 28) 72 30 24

arnstadt@holidayland.de

Öffnungszeiten

Standort des Reisebüros
{"markers":[{"id":4733,"filename":"bodrum-das-sant-tropez-der-tuerkei","image":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20171123140333_c0ae0248d5d8d463591f681d4a805d30\/bodrum_tuerkei.jpeg","user":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20170523142937_e905c081a0eb06c01ba34e3c37221ff8\/Anna.JPG","subtype":"active","longitude":27.43054,"latitude":37.034407,"title":"Bodrum - Das Saint Tropez der T\u00fcrkei","category":"Aktivurlaub","startdate":"21 Jun 2017","enddate":"23 Jun 2017","travelreportInfo1":"T\u00fcrkei","travelreportInfo2":"Halbinsel Bodrum","travelreportInfo3":"Bodrum","type":"travelreports"},{"id":4947,"filename":"die-oase-der-sinne-marrakesch-marokko","image":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20180814174548_47f95039a26f2d478f944a883e0beeda\/marrakesch_marokko.jpeg","user":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20170523142937_e905c081a0eb06c01ba34e3c37221ff8\/Anna.JPG","subtype":"active","longitude":-7.989049,"latitude":31.6257884,"title":"Marrakesch - Die Oase der Sinne","category":"Aktivurlaub","startdate":"10 Nov 2017","enddate":"14 Nov 2017","travelreportInfo1":"Marokko","travelreportInfo2":"Landesinnere","travelreportInfo3":"Meknes","type":"travelreports"},{"id":4966,"filename":"kos_insel_des_hippokrates","image":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20171122154046_3833255d70c32f6e5d97df76e2d4f31c\/kos_griechenland.jpeg","user":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20170523142937_e905c081a0eb06c01ba34e3c37221ff8\/Anna.JPG","subtype":"active","longitude":27.2877926,"latitude":36.8925871,"title":"Kos - Die Insel des Hippokrates","category":"Aktivurlaub","startdate":"18 Jun 2017","enddate":"21 Jun 2017","travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Kos","travelreportInfo3":"Kos-Stadt","type":"travelreports"},{"id":5163,"filename":"meine-kurzreise-mit-der-aidaprima","image":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20180321145908_097a9d6a49aa2a88a7cae9af1a797b65\/AIDA_Prima.jpeg","user":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20170523142937_e905c081a0eb06c01ba34e3c37221ff8\/Anna.JPG","subtype":"beach","longitude":-16.9240554,"latitude":32.6669328,"title":"Mein Hotel zeigt mir die Welt - Meine Kurzreise mit der AIDAprima","category":"Badeurlaub","startdate":"10 Mar 2018","enddate":"14 Mar 2018","travelreportInfo1":"Portugal","travelreportInfo2":"Madeira","travelreportInfo3":"Funchal","type":"travelreports"},{"id":5256,"filename":"madeira-die-insel-des-ewigen-fruehlings","image":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20180419162825_3dfae44812709cb8be4c1730365ca695\/madeira_portugal.jpeg","user":"\/docs\/user\/1420\/_img\/20170523142937_e905c081a0eb06c01ba34e3c37221ff8\/Anna.JPG","subtype":"active","longitude":-16.9240554,"latitude":32.6669328,"title":"Madeira - Die Insel des ewigen Fr\u00fchlings","category":"Aktivurlaub","startdate":"12 Mar 2018","enddate":"13 Mar 2018","travelreportInfo1":"Portugal","travelreportInfo2":"Madeira","travelreportInfo3":"Funchal","type":"travelreportsNotClickable"}],"startLongitude":-16.9240554,"startLatitude":32.6669328,"zoom":12}

Madeira - Die Insel des ewigen Frühlings

Funchal, Madeira, Portugal

original 2018-19-03-13-16-51
original 2018-19-03-14-06-06
original 2018-19-03-13-46-06
original 2018-19-03-13-31-51

Madeira - Die Insel des ewigen Frühlings

Immergrün und immerschön, egal zu welcher Jahreszeit.
Madeira, die farbenprächtige portugiesische Insel im Atlantik ist ein wahres Naturparadies und bezaubert mit ihrer unberührten Natur und beeindruckenden Blütenpracht. Sicherlich ist Madeira für den typischen Al Inklusive-Strandurlauber nicht besonders reizvoll, wer sich allerdings von unglaublichen Ausblicken, traumhafter Natur, malerischen Ortschaften sowie einer gastfreundlichen Bevölkerung beeindrucken lässt, hat in Madeira sein Traumreiseziel gefunden.

Nach etwa 5 Flugstunden aus Deutschland landet man in der farbenfrohen und modernen Hauptstadt Funchal. Funchal bietet seinen Besuchern einen beeindruckenden Kontrast zwischen der historischen Altstadt, mit den engen Flaniergässchen und der großen Markthalle, und dem modernen Ortszentrum entlang des Hafens, wo sich Boutiquen, Souvenirgeschäfte, Restaurants und Tavernen aneinanderreihen. Abgerundet wird das Gesamtbild der Stadt durch seine gepflegte und wunderschöne Blütenpracht, einer Vielzahl an Straßenmusikern und den guterhaltenen Bauwerken.
In Monte erwartet die Urlauber ein ganz besonderes Highlight: eine Korbschlittenfahrt zurück in das tief gelegene Funchal. Etwa die Hälfte der Inselbevölkerung lebt in der prächtigen Hauptstadt, so hat sogar Christiano Ronaldo hier ein Zweitwohnsitz. Der Weltfußballer wurde auf Madeira geboren und scheint auf der gesamten Insel allgegenwärtig, denn die Einwohner sind mächtig stolz auf ihren prominenten Schützling.
Die schönste Stadt der Insel ist für viele Urlauber jedoch Santa Cruz, die eine wunderschöne Strandpromenade und zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie dem Aqua Park und die Kirche „Igreja Martiz“ zu bieten hat.

Die Vielfalt Madeiras verschlägt vielen Urlaubern schier den Atem. Neben den pulsierenden Städten Funchal und Santa Cruz gibt es auf der Insel auch viele malerische Kleinstädtchen, idyllische Berg- und Fischerdörfer und beeindruckende Aussichtsplattformen, so zum Beispiel das „Eira do Serrado“.  In 1095 Metern Höhe erblickt hier das Auge ein unvergessliches Naturpanorama.

Zwar ist Madeira als die Blumeninsel bekannt, jedoch gedeihen hier nicht nur Blumen und Trauben, sondern die verschiedensten Früchte und Gemüsesorten. Es gibt Papayas, Bananen, Maracujas und Esskastanien. Speziell die Esskastanien sind eine Spezialität der Insel. In der Markthalle Funchal kann man die exotischsten Obst- und Gemüsekreuzungen verkosten, so zum Bespiel die Ananass-Banane oder die Tomaten-Maracuja. Weitere Spezialitäten der Insel sind unter anderem der sehr starke Likörwein oder die köstlichen „Ponchas“, ein Aperitif aus Zuckerrohrschnaps und Zitronen- oder Organgensaft.

Madeira kann das ganze Jahr über bereist werden. Im Sommer kann es auf der Insel bis zu 35°C warm werden und im Herbst, Winter und Frühjahr herrschen ausgezeichnete Bedingungen für Aktivurlauber, Wanderlustige und Kulturinteressierte. Das Wetter auf Madeira ist nahezu unvorhersehbar, wechselhaft und kann je nach Höhenlage ganz unterschiedlich sein. So fuhren wir bei strömenden Regen und dicker Wolkendecke in einen etwa 100-Meter langen Tunnel. Am Ende des Tunnels war vom Regen keine Spur mehr, die Sonne lachte uns entgegen und der Himmel war komplett wolkenlos.

Wem neben Kultur- und Sightseeing auch Sonne, Strand und Meer im Urlaub nicht fehlen darf, findet zwar zum einen in Santa Cruz einen wunderschönen Vulkansandstrand, doch dem empfehle ich unbedingt einen Tagesausflug mit der Fähre auf die Nachbarinsel Porto Santo, auch die kleine Schwester Madeiras genannt.  
Porto Santo liegt rund 50 Kilometer nordöstlich von Madeira und ist in etwa 2 Stunden mit der Fähre von Funchal erreichbar. Für die Fährüberfahrt zahlt man ungefähr 35,-€ pro Person und Strecke. Porto Santo ist gerade mal elf Kilometer lang und sechs Kilometer breit und wird durch goldfarbene Ebenen, intensiv-grüne Täler und vor allem durch den sieben Kilometer langen, flachabfallenden und goldsandigen Traumstrand geprägt.   

Ich selbst kann von mir behaupten, dass ich mich vom ersten Moment in die wunderschöne Insel Madeira verliebt habe. Wenn Sie sich auch einmal selbst von der Schönheit und Vielfältigkeit Madeiras überzeugen möchten, berate ich Sie gern bei uns im Reisebüro.

weiterlesen
Reisedatum:12. März 2018 - 13. März 2018
Anna

Reisebericht geschrieben am 19. April 2018 von

Anna Raddatz

An der neuen Kirche 12
99310 Arnstadt

Tel.: (0 36 28) 72 30 14
arnstadt@holidayland.de